Mantra Healing Dance 

A ceremony of dance and sound 


Nach der wundervollen Premiere am 7. Januar freue ich mich riesig auf den zweitenTermin. Es war eine intensive, berührende Zeremonie und ich bin ganz beseelt von den vielen wunderschönen Rückmeldungen.

Die Tanz Zeremonie findet monatlich statt.


Samstag, 18.Februar 2023 

Samstag, 25.März 2023 

Samstag, 22.April 2023 

Samstag, 13.Mai 2023 

Samstag, 10.Juni 2023 


19.00 – 21.30 Uhr 
Yogaworx, Aachen 


„Eine Tanz-Zeremonie mit Tanz-Flow, Körper-Atem-Übungen und Mantra Singen.“ 


Spürst du auch diese Tanzlust in dir, diesen Drang und dieses Bedürfnis dich wirklich zu spüren in deinem Körper, dich ganz in der Bewegung aufzulösen, loszulassen, anzukommen tief in deinem Sein und in deinem Körper? 

Ist dir auch die Musik beim Ecstatic Dance, Trance Dance oder Five Rhythm Dance zu elektro- und beat-lastig und du wünschst dir heilsame Musik für die Seele? 

Oder hast du auch einfach mal Lust etwas Neues auszuprobieren, deinen Tanz-Horizont zu erweitern? 

Hast du Lust deinen eigenen Impulsen im Körper nachzuspüren, dich ganz neu zu erforschen, ganz in deinen eigenen Flow zu versinken und dich dabei bis tief in deine Zellen von den heilsamen Klängen der Mantras und Healing Songs berühren zu lassen? 

Hast Du Lust den Alltag hinter dir zu lassen und dir eine Auszeit für Körper, Geist und Seele zu gönnen? 

Dann komm zum Mantra Healing Dance. 

Mantra Healing Dance ist eine Zeremonie, die dich tief mit dir selbst, deiner Essenz, und deinem Körper verbindet, eine meditative Reise in Bewegung, Tanz und Gesang.  

Unser Körper ist eng verbunden mit unserer Seele, unseren Gefühlen, unserem Wohl- oder Unwohlbefinden, unserer Gesundheit. Das können wir alle erleben, wenn sich unser Körper unter Angst, Druck und Stress verkrampft oder uns etwas auf den Magen schlägt oder wir unter Belastung krank werden. 

Und umgekehrt haben der Körper und die Bewegung des Körpers, die Kraft unsere Gefühle, unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit zu beeinflussen. Kombiniert mit der Heilkraft der Musik, des Gesangs und der Kraft der teils Jahrtausendjahre alten Worte der Mantras, machen wir uns starke Heilungstools zunutze. 

Getragen in der hohen Frequenz, die in einer Zeremonie entsteht, dadurch dass wir uns bewusst in einem Ritual mit dem Göttlichen verbinden, entsteht ein kraftvoller, heiliger Heilungsraum. 

Du hast Lust zu tanzen, fühlst dich aber nicht so wohl beim Gedanken daran zu singen? Kein Problem. Lies dir mal den Ablauf der Zeremonie durch. Auch ohne selbst zu singen, kannst du die Heilkraft der Zeremonie voll erleben. 
Für weitere Infos weiter runter scrollen. 

Ablauf :

Eröffnung der Zeremonie und Mantra Singen 

Nach der Eröffnung der Zeremonie werden wir ca. 20-30 Min. Mantras singen. Wir kommen an bei uns, werden ruhig, lassen die Heilkräfte der Mantras durch unseren Körper fließen. Wir tauchen ein in eine meditative Stimmung. Du kannst beim Singen der meist kurzen sich wiederholenden Texte ganz den Kopf abschalten und im Sein ankommen. Es ist nicht wichtig singen zu können oder Vorerfahrung zu haben. Jede/r kann mitmachen. 

Du kannst aber ebenso einfach nur zuhören und im Sitzen oder Liegen die Schwingung durch deinen Körper fließen lassen und die heilsame Livemusik genießen. 

Unseren Gesang begleite ich auf der Gitarre und Textbücher bringe ich mit. 

Körper-Atem-Übung 

Mit einer Körper-Atem-Übung werden wir lebendig in unserem Körper, verbinden uns mit unserem Atem, bringen unsere Energie ins Fließen, sind ganz da und bestens vorbereitet für unseren Tanz-Flow. 

Tanz-Flow 

Im freien Tanz-Flow kannst Du ganz den Impulsen und Bedürfnissen deines Körpers folgen. 

Ich gebe eine kleine Einführung, die dich inspirieren kann, dich vielleicht nochmal anders und neu zu erforschen, aber du kannst auch einfach nur dein eigenes Ding machen. 

Die Musik besteht ausschließlich aus heilsamen Mantras und Healing Songs. Das sind sowohl alte indische überlieferte Mantras, von bekannten Musikern interpretiert, aber auch Mantras aus anderen Traditionen, wie z.B. den Lakota oder Aborigines, als auch Healing Songs mit Texten, die deine Seele berühren und dich an deine wahre Essenz erinnern. Ebenso gibt es instrumentale Stücke ohne Gesang, z.B. Hang-Musik oder Klavierstücke mit Geige. Die hoch schwingende Frequenz der Musik kann dich im Tanz, im Loslassen, in der Öffnung deines Körpers bis ganz tief in deine Zellen und Essenz berühren. 

Es wird eine Dynamik geben im Tanz-Flow, von sanft und ruhig, zu schneller und kraftvoller und zum Ende hin wieder ruhiger. Dennoch bleibt die Musik insgesamt nicht zu dominant. Keine typische Elektro Musik oder beat-lastige, technoartige Stücke, wie sie beim Ecstatic Dance, Trance Dance oder 5 Rhythms Dance vorkommen können. Der Focus liegt auf berührender, wohltuender Musik, die dein Herz berührt und die deinen Körper bewegt. 

Du kannst also unabhängig von der Musik in deinem eigenen Flow bleiben und sie sanfter oder kraftvoller interpretieren. 

Integration 

Nach dem Tanz-Flow kannst du dich hinlegen und nachspüren, das wohlige Gefühl im Körper genießen und erlauben, dass sich das Erlebte, Erfühlte, Ertanzte integrieren kann. Auch hier hüllt dich noch der heilsame Klang der Musik ein. 

Abschluß Mantra und Schließung der Zeremonie 

Zum Abschluß kommen wir wieder im Kreis zusammen und beenden die Zeremonie mit einem Mantra.

Für weitere Infos weiter runter scrollen  

Ort: 

Yogaworx - Lütticher Str. 10 - 52064 Aachen


Einlass: 

Einlass 18.30 Uhr.  
Die Türen schließen um 18.55 Uhr !!! 

Wir starten um 19.00 Uhr. 
Ende 21.30 Uhr. 


Beitrag: 

Nach Selbsteinschätzung: 
15 € Ermäßigt / 20 € Regulär / 25 € Fülle  

 
Mitbringen:
Wasser oder andere antialkoholische Getränke.

Bequeme Kleidung. Wir tanzen ohne Schuhe, Barfuß oder auf Socken.


Vor Ort vorhanden: 

Es gibt Decken und verschiedene Kissen, allerdings keine klassischen Mediationskissen. 

Bring gerne mit, was Du noch brauchst, um dich wohlzufühlen. 


Anmeldung:

Teilnahme nur mit Anmeldung.

Anmelden kannst du dich per E-Mail (Bitte Telefonnumer angeben), Whatsapp, Telegram, Signal und SMS. 

 

Wenn du kurzfristig noch spontan dazukommen magst, melde dich einfach bei mir und frage ob noch ein Platz frei ist. (Versuche es auf verschiedenen Wegen, damit du mich auch noch erreichst).